DE

5 Schritte zur perfekten Bartlinie

Zu einem gepflegten Bart gehört eine schön verblendete Bartlinie. Wir zeigen Ihnen die 5 Schritte zu einer perfekt rasierten Bartlinie, die natürlich wirkt.


Viele unserer StyleKing-Tipps können als Ratschläge und Inspiration angesehen werden. Nicht so bei der Bartlinie. Denn hier gilt ein Gesetz: Der Halsbart muss weg und perfekt mit dem Bart verblendet werden. Klingt kompliziert? Das muss es nicht sein. Wir verraten, wie es geht.

Wie sieht eine schöne Bartlinie aus?

Definierte Wangen- und Halslinien, die entlang der Wangenknochen verlaufen und sich unterhalb des Kieferknochens direkt über dem Adamsapfel verbinden, wirken schön gepflegt und schmeichelnd. Die äusseren Linien sollten verblendet werden und nicht einfach kantig abgeschnitten.


Selbstverständlich definiert jeder für sich selber, was er als schön empfindet. Doch beim gängigen Grooming, sieht eine gute Bartlinie folgendermassen aus.

Perfecthair Image

Die 5 Schritte zur perfekten Bartlinie

Schritt 1: Gut vorbereiten

Stellen Sie sich eine imaginäre Linie vor, wo der Bart geschnitten werden muss. Die Line sollte von beiden Ohren unterhalb der Wangenknochen laufen und sich unter dem Kinn zwei Finger über dem Adamsapfel verbinden. 


Wichtig ist zudem gutes Material. Eine professionelle Maschine, ein gutes Rasieröl, ein Kamm und ein scharfer Rasierer sind ein Muss.

Schritt 2: Kürzen

Stellen Sie den Rasierer zwei Längen kürzer als Ihre Bartlänge ein. Sie trimmen Ihren Bart auf 6 mm? Dann nehmen Sie den 2 mm Aufsatz. Schneiden Sie nun alle Haare unter der imaginären Linie weg, bis die Linie schön gleichmässig und harmonisch ist.

Schritt 3: Auslaufen lassen

Nun kommt der wichtigste Schritt, den viele vergessen! Stellen Sie den Rasierer eine Länger kürzer ein (in unserem Beispiel 4 mm). Setzten Sie den Rasierer an der Bartlinie an und ziehen Sie ihn nach oben und aussen. Sie schaffen also eine Verbindung zwischen der Linie und dem Bart, damit er natürlich nach aussen verläuft.

Schritt 4: Rasieren

Perfecthair Image

Alle Haare, die nun ausserhalb der gewünschten Linie sind, können Sie mit Bartöl oder Rasierschaum einweichen und mit einem Rasierer entfernen.

Schritt 5: Betonen und kaschieren

Ihre Bartlinie ist löchrig oder ungleichmässig? Dieser Schritt mag sich sehr exotisch anhören, aber er macht der grosse Unterschied.


Nehmen Sie einen matten Lidschatten in der Farbe Ihres Bartes und zeichnen Sie die Linie leicht nach. Konzentrieren Sie sich vor allem auf die löchrigen Stellen. Der Bart sieht automatisch viel voller und voluminöser aus.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Social Media

Teilen Sie diesen Beitrag auf Social Media.

Passende Artikel

Empfohlene Artikel zum Thema

Tags

Tipps und Inspirationen rund um die Themen Haare und Beauty

Bart, Bartpflege, Bartlinie, Mann, Pflege

Neuste Artikel


Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 10% Gutschein