DE

Rote French Nails

Es weihnachtet und was gibt es Schöneres, als mit einer Maniküre etwas weihnachtliche Stimmung in den Alltag zu bringen. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie klassische French Nails in einen festlichen Look verwandeln können und wie Ihre Hände zum Hingucker werden.


Für die zwei Designs, welche wir Ihnen zeigen werden, lassen wir uns von der Französische Maniküre inspirieren. Nur dass wir anstelle des Weiß mit Rot und Glitzer arbeiten werden.

Rote Nägel mal anders

Rote French Tip Nägel
Rote French Tip Nägel

Beim ersten Look verwandeln wir die weissen Tips der French Nails in rote und um diesen Beauty Trend zu kreieren, brauchen Sie einen Unter- und Überlack, ein schönes Rot und einen Rosa oder Nude Nagellack.

  1. Lackieren Sie Ihre Nägel mit einem Base Coat um die Nägel zu schützen. Der Base Coat von OPI sorgt nicht nur für schöne, sondern auch gesunde Nägel.
  2. Nehmen Sie ein helles Nude oder Rosa und lackieren Sie alle Nägel mit einer Schicht.
  3. Mit dem roten Nagellack von OPI in der Farbe Big Apple Red wird nun die French Maniküre aufgetragen. Dabei hilft es, wenn Sie nur wenig Lack auf dem Pinsel lassen, um eine präzise Linie zu erhalten. Bei der French Maniküre werden nur die Nagelspitzen mit der Hauptfarbe lackiert. Wenn es für Sie einfacher ist, können Sie wahlweise auch einen dünneren Pinsel als der aus der Flasche nehmen, um die Form perfekt hinzukriegen.
  4. Lackieren Sie nach der ersten Schicht eine zweite mit dem Rot.
  5. Lassen Sie den Nagellack für 1 Minute antrocknen.
  6. Versiegeln Sie zum Schluss das Nageldesign mit einem Top Coat für einen lang anhaltenden Look. Der Top Coat von OPI sorgt für den Extraglanz und einem schönen Finish.

Dieser Look können Sie sowohl im Alltag als auch für ein Fest tragen. Die roten French Tips sorgen für das gewisse Extra und wirken trotzdem auch klassisch.

Rote French Tips mit OPI
Rote French Tips

Classy, but make it extra

Wissen Sie, wie Ihre Hände noch mehr nach Weihnachten aussehen – mit einer Portion Glitzer!

  1. Lackieren Sie Ihre Nägel mit einem Base Coat, um die Nägel vor Verfärbungen zu schützen und die Nägel gesund und schön zu halten.
  2. Nehmen Sie ein helles Nude oder Rosa und lackieren Sie alle Nägel mit einer Schicht.
  3. Der rote Nagellack von OPI in der Farbe Big Apple Red wird nun auf den Fingernagel aufgetragen. Dabei hilft es, wenn Sie nur wenig Farbe auf dem Pinsel lassen, um eine präzise Linie zu erhalten. Bei dieser Maniküre werden nur die Nagelspitzen mit der Hauptfarbe lackiert. Wenn es für Sie einfacher ist, können Sie wahlweise auch einen dünneren Pinsel als der aus der Flasche nehmen, um die Form perfekt hinzukriegen. Also bis hierhin alles, wie bei der klassischen, roten French Tips Anleitung.
  4. Sie brauchen nur eine Schicht des roten Nagellacks. Als Zweites verwenden wir über das Rot einen Glitzerlack. Der OPI DS Bold hat neben dem Glitzer einen rötlichen Unterton, was besonders hilft, um über den schon bestehenden roten Lack zu malen. Hier können Sie selber entscheiden, ob Sie eine oder zwei Schichten davon lackieren möchten. Ich habe mich für zwei entschieden, damit der Glitzer extra heraussticht.
  5. Lassen Sie die Nagellackschichten für 1 Minute antrocknen.
  6. Versiegeln Sie zum Schluss das Nageldesign mit einem Top Coat für einen lang anhaltenden Look. Der Top Coat von OPI sorgt für den Extraglanz und einem schönen Finish.
Festliches Nageldesign mit Glitzer
Festliches Nageldesign mit Glitzer

Tipps für French Nails

Wir haben für Sie zusätzlich ein paar Tipps zusammengestellt, damit Ihnen die Maniküre einfach gelingt und lang anhält.

  • Der erste Tipp ist: Bevor Sie mit dem Auftragen des Nagellacks beginnen, sollten Sie die Nägel in Form feilen. Dabei die Nagelfeile nur immer in die gleiche Richtung ziehen, um Risse zu verhindern. Danach sollten Sie die Nägel mit etwas Nagellackentferner reinigen. So werden Unreinheiten und Öle entfernt und helfen, dass der Lack besser haftet.
  • Für alle, die Gel oder Acryl Nägel haben: Solange Sie keine knallfarbenden Gel tragen, können Sie getrost darüber lackieren. Sie können direkt mit dem roten Lack starten. Auch wenn Sie French Gel haben, können Sie mit dem Rot oder Glitzer über das Weiß malen und so Ihrer Maniküre einen frischen Look verpassen.
  • Wenn Sie brüchige Nägel haben, können Sie als ersten Schritt zusätzlich einen Nagelhärter verwenden. Dieser stärkt Ihre Nägel zusätzlich.
  • Haben Sie immer etwas Nagellackentferner zur Hand. Wenn Sie den French Strich korrigieren müssen, gelingt dies mit einem in Aceton-getunktes Wattestäbchen sehr gut.

Ein Nagel-Trend für die Weihnachtszeit

Und wie gefallen Ihnen unsere Designs? Werden Sie den French Tip in dieser Jahreszeit auch in Rot tragen? Wir sind auf jeden Fall ein grosser Fan von diesem Beauty-Trend und können wortwörtlich nicht die Finger davon lassen. Wir sind uns sicher, alle die French Nails sonst auch mögen, dem werden die roten Nägel auch zusagen. Und falls nicht, entdecken Sie in unserem grossen Sortiment unzählige weitere Farben, um den Look ganz Ihrem Geschmack anzupassen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Social Media

Teilen Sie diesen Beitrag auf Social Media.

Passende Artikel

Empfohlene Artikel zum Thema

OPI - Basics - Base Coat
OPI Basics - Base Coat
15ml
CHF 19.90
Classics - Big apple red
OPI Classics - Big apple red
15ml
CHF 19.90
OPI - Basics - Top Coat
OPI Basics - Top Coat
15ml
CHF 19.90
Glitter by OPI - DS Bold
OPI Glitter by OPI - DS Bold
15ml
CHF 19.90
Tags

Tipps und Inspirationen rund um die Themen Haare und Beauty

Nail design, Nageldesign, Nagellack

Neuste Artikel


Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 10% Gutschein