DE

So finden Sie die perfekte Foundation für Ihren Hautton

Sie möchten die perfekte Foundation finden? Bestimmen Sie Ihren Hautton, lernen Sie Ihren Hauttypen kennen und finden Sie das passende Make-up.


Bei der Auswahl an Foundations, die es auf dem Markt gibt, ist es nicht einfach, das richtige Make-up zu finden. Welche Deckkraft möchte ich, welches Finish und was ist überhaupt mein Hautton? Lernen Sie hier alles zum Thema.

Lernen Sie Ihren Hauttyp kennen

First things first: Wissen Sie eigentlich, welchen Hauttyp Sie haben? Die Auswahl der perfekten Foundation basiert darauf. Hier können Sie Ihren Hauttypen bestimmen.

Perfecthair Image

Hautton bestimmen

Eine weitere, wichtige Grundlage für eine perfekte Foundation ist der Hautton. Ihre Haut hat nämlich entweder einen goldenen oder roséfarbenen Unterton – der falsche Farbton wirkt aufgesetzt und unnatürlich.

Perfecthair Image
Bildquelle: nailsbar.com

Make-up mit einem goldenen Unterton

Wenn Sie goldbraune, dunkelbraune oder schwarze Haare haben und Ihre Augen braun oder grün sind, dann brauchen Sie höchstwahrscheinlich einen goldenen Unterton. Ihre Haut hat einen leicht gelblichen Schimmer und bräunt meist relativ schnell? Ihre Adern am Handgelenk schimmern eher grünlich?

Dann sollten Sie zu einer Foundation mit einem goldenen Unterton greifen, diese tragen oft Namen wie „amber“, „honey“, „sand“, „ivory“, „desert“ oder „golden“.

Foundations mit einem roséfarbenen Unterton

Hell- bis mittelbraune oder blonde und rötliche Haare sowie graue oder blaue Augen und eine blasse Gesichtsfarbe lassen auf einen roséfarbenen Unterton schliessen. Wenn Ihre Adern an den Handgelenken zudem bläulich-violett schimmern, brauchen Sie definitiv einen kühlen Unterton bei der Foundation. 

Roséfarbene Foundations nennen sich zum Beispiel „cool“,„beige“, rose“, „bisque“ oder „neutral“.

Die Numerologie der Foundation-Töne

Keine Angst, wir möchten Sie nicht mit Zahlenmystik langweilen. Doch es ist wichtig, dass Sie die Zahlen der verschiedenen Foundations richtig interpretieren können.


Grundsätzlich gilt, je tiefer die Zahl, desto heller die Foundation. Helle Hauttypen brauchen also beispielsweise eine Zahl von 1-2, mittlere eine 3-5 und dunklere Hauttypen brauchen eine Foundation mit der Bezeichnung 5 oder höher. 


Achtung: Je nach Marke, können die Zahlen variieren. Doch der Grundsatz je höher die Zahl, desto dunkler die Foundation gilt für die meisten Marken.

Perfecthair Image

Zwei Foundations für die saisonale Nuance

Unser Hautton verändert sich stetig, je nach Jahreszeit und Sonneneinstrahlung. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Lieblingsfoundation in zwei unterschiedlichen Farbtönen zu kaufen. So können Sie die Farben individuell mischen.

Welche Deckkraft möchten Sie?

Je nach Bedürfnis Ihrer Haut und dem gewünschten Endresultat gibt es verschiedene Deckungsgrade bei der Foundation.

Foundation mit starker Deckkraft

Deckt das Hautbild komplett ab. Besonders geeignet für ein Abend- oder Bühnen-Make-up, Tattoos, Pigmentflecken oder sehr unreine Haut.

Foundation mit mittlerer Deckkraft

Deckt Unreinheiten ab, lässt aber trotzdem den Hautton durchschimmern. Ideal für den Arbeitsalltag.

Foundation mit leichter Deckkraft

Deckt leichte Unreinheiten und verleiht einen frischen Teint. Ideal für die Freizeit, reine Haut und einen schnellen Make-up-Look.

Die perfekte Vorbereitung für ein makelloses Finish

Eine schöne Foundation kann nur auf einer makellosen Haut perfekt wirken. Eine gute Basis ist also Pflicht.

Beginnen Sie mir einer feuchtigkeitsspendenden Gesichtscreme passend zu Ihrem Hauttyp. Veredeln Sie den Teint dann mit einem passenden Primer.

Verwenden Sie die passenden Tools

Die passende Foundation ist gefunden – doch wie tragen Sie die Farbe auf?

Perfecthair Image

Der BeautyBlender ist das Make-up Tool für die meisten Foundation-Arten. Das Make-up-Schwämmchen wird vor der Anwendung angefeuchtet und verblendet die Foundation makellos.

Auch ein kompakter Pinsel eignet sich ideal, um Make-up gut in die Haut einzuarbeiten. Jede Konsistenz kann damit eingearbeitet werden.


Wussten Sie, dass Make-up auch mit einem elektrischen Make-up-Schwamm aufgetragen werden kann?

Fazit: So finden Sie die passende Foundation

- Lernen Sie Ihren Hauttyp kennen. Darauf basiert die Auswahl der Foundation.

- Bestimmen Sie Ihren Hautton und mischen Sie bestenfalls zwei Töne.

- Nude-Look, normales Finish oder eine starke Deckkraft, je nach gewünschtem Finish sollten Sie ein anderes Produkt verwenden.

- Der passende Primer macht die Foundation noch makelloser.

- Die richtigen Tools wie zum Beispiel der BeautyBlender verleihen ein perfektes Finish.

Soll es doch lieber eine getönte Tagescreme sein? Finden Sie hier unser Guide für BB-, CC-, DD-Cremes und getönte Tagescremen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Social Media

Teilen Sie diesen Beitrag auf Social Media.

Tags

Tipps und Inspirationen rund um die Themen Haare und Beauty

Foundation, Hauttyp, Hautton, Make Up

Neuste Artikel


Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 10% Gutschein