DE

So setzen Sie trockenen Händen ein Ende

Trockene, rissige Hände sind nicht nur unschön, sondern können auch Schmerzen bereiten. Setzten Sie trockenen Händen jetzt ein Ende mit unserer Anleitung. Wussten Sie, dass sogar falsche Inhaltsstoffe die Hände austrocknen können?


Raue, trockene Hände kennen wir alle. Nicht nur im Winter, auch in der Übergangszeit leiden unsere Hände und können zu trockenen, rissigen Stellen neigen. Und wenn die Hände erst einmal ausgetrocknet sind, ist es schwierig, die rissigen Stellen wieder loszuwerden. Wir verraten Ihnen, worauf Sie bei der Handpflege achten müssen.


Vorbeugung ist wie so oft das Zauberwort. Doch wie beuge ich vor? Und was, wenn die Hände doch austrocknen?


Wichtig ist vor allem die Rundumpflege. Denn trockene Hände können schon beim Waschen entstehen. Lesen Sie sich durch unsere Tipps und Tricks und setzen Sie Ihren trockenen Händen jetzt ein Ende!

Ursachen für trockene Hände

Hände sind sensibler als Sie bisher vermutet haben! Die Haut an den Händen ist an den meisten Stellen nicht wirklich dicker, als am restlichen Körper.Trotzdem sind die Hände permanent Belastungen ausgesetzt. Besonders äussere Einflüsse wie Händewaschen, Temperaturwechsel oder auch Reibung können die Hände austrocknen und spröde machen.


Unter normalen Umständen sind die Hände von einer Schutzschicht aus Talg geschützt. Die oben genannten Ursachen schaden dieser Schutzschicht und trocknen die Hände aus.


Wichtig ist es also, diese Talgschicht zu schützen und - wenn nötig - wieder neu herzustellen.

5 Pflege-Tipps gegen trockene Hände

1. Richtig waschen

Die richtige Handpflege beginnt bereits beim Händewaschen. Denn beim Reinigen werden den Händen Feuchtigkeit und Fette entzogen. Verwenden Sie eine milde, ph-neutrale Handseife. Diese beansprucht die Hände weniger. Zudem sollten Sie das Wasser lauwarm und niemals heiss einstellen. 


2. Die Hände schützen

Handschuhe sind absolute Pflicht bei kalten Temperaturen. Auch wenn Sie nicht schnell frieren an den Händen, sollten Sie Ihre Hände schützen. Die Haut wird es Ihnen danken.


3. Handbäder machen

Verwöhnen Sie Ihre Hände mit einem entspannenden Band. Geben Sie ein reichhaltiges Öl wie zum Beispiel Arganöl in eine Schüssel mit lauwarmem Wasser und baden Sie die Hände für 10 Minuten darin. Danach fühlen sich die Hände seidenweich an.


4. Die passende Handpflege wählen

Body Lotion eignet sich nicht für die Handpflege, sie ist nicht reichhaltig genug! Setzten Sie unbedingt auf ein Produkt speziell für die Hände. Die richtige Handpflege für Ihre Bedürfnisse finden Sie im nächsten Abschnitt.


5. Auf die richtigen Inhaltsstoffe achten

Auch falsche Inhaltsstoffe können den Händen schaden. Duftstoffe beispielsweise führen bei empfindlichen Händen zu Rötungen und Reizungen. Dies ist jedoch sehr individuell und muss ausprobiert werden.

Die richtige Handpflege für Ihr Bedürfnis

Wussten Sie, dass auch Hände unterschiedliche Bedürfnisse haben? Nicht jede Handcreme eignet sich für jedermann. Nur mit der richtigen Pflege, können Sie trockene Hände und rissige Stellen ein für alle Mal beseitigen.


Übrigens: Viele klagen über fettige Handcremes. Die richtige Handcreme jedoch hinterlässt niemals eine fettige Schicht. Oft entsteht diese Schicht durch die falsche Wahl des Produktes. Also Augen auf beim Handcreme-Kauf!

Strapazierte, rissige Hände

Strapazierte, rissige Hände sind besonders unangenehm. Die Haut spannt und es entstehen Risse, die schnell auch bluten können. Schutz, Pflege und Feuchtigkeit - Ihre Haut braucht jetzt eine reichhaltige Kombination für alle Bedürfnisse.

Perfecthair Image

Trockene Hände

Wenn Ihre Hände nicht etwa rissig und schuppig sind, sondern eher spröde und fahl wirken, sind sie trocken. Eine Handpflege, die eine etwas feinere, flüssigere Formulierung hat, ist perfekt. Sie spenden Feuchtigkeit, ohne eine fettige Schicht zu hinterlassen.


Tipp: Auch von innen sollten Sie den Händen Feuchtigkeit spenden. Trinken Sie jeden Tag eine ausreichende Menge an Flüssigkeit und essen Sie wasserhaltige Nahrungsmittel.

Perfecthair Image

Hände, die oft der Kälte ausgesetzt sind

Wenn Sie oft draussen sind und die Hände der Kälte aussetzten, müssen Sie Ihre Hände schützen! Einerseits natürlich mit Handschuhen. Doch auch die perfekte Handpflege sollte einen Schutz enthalten. Diese Cremes sind oft sehr reichhaltig und hinterlassen einen Film auf der Haut. Dies muss jedoch sein, denn genau diese Schicht schützt die Hände vor den Strapazen.

Overnight Handpflege

Neben den klassischen Handpflegprodukten, die tagsüber verwendet werden, gibt es auch Handpflege für die Nacht. Diese Produkte sind besonders reichhaltig formuliert und können während der Nacht ihre ganze Wirkung entfalten.


Tipp: Tragen Sie eine grosszügige Menge auf und ziehen Sie feine Handschuhe darüber. So wirkt die Creme besonders intensiv.

Wann sollten Sie Handpflege verwenden?

Es spielt nicht nur eine Rolle wie und mit welcher Creme, sondern auch wann Sie Ihre Hände pflegen. Essentiell ist es, die Hände nach jeder Handwäsche zu pflegen, denn durch die Seife wird die Talgschicht geschwächt.


Schützende Handcremes sollten Sie zudem vor jeder Belastung – wie beispielsweise kaltes Wetter oder Sport im Freien – auftragen.

Ein besonders idealer Zeitpunkt für die Handpflege ist abends, vor dem Zubettgehen. Die Handcreme kann dann ruhig auch etwas dicker aufgetragen werden.

Fazit: So setzen Sie den trockenen Händen und rissigen Stellen ein Ende

  1. Die richtige Handpflege fängt bereits bei der Reinigung an. Verwenden Sie eine milde Waschlotion und cremen Sie die Hände anschliessend ein.
  2. Nicht jede Handcreme eignet sich für alle Hände. Wählen Sie eine Handcreme für Ihre Bedürfnisse, ansonsten riskieren Sie einen fettigen Film oder trockene Hände.
  3. Gönnen Sie Ihren Händen ab und an eine intensive Kur über Nacht.
  4. Schützen Sie Ihre Hände – Handschuhe und eine schützende Creme sind eine Wohltat für die empfindliche Haut.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Social Media

Teilen Sie diesen Beitrag auf Social Media.

Passende Artikel

Empfohlene Artikel zum Thema

20
Re-Nutriv - Intensive Smoothing Hand Creme
Estée Lauder Re-Nutriv - Intensive Smoothing Hand Creme
100ml
CHF 65.60 CHF 82.00
20
Clinique - Deep Comfort - Hand and Cuticle Cream
Clinique Deep Comfort - Hand and Cuticle Cream
75ml
CHF 25.60 CHF 32.00
LA Bruket - L:A Bruket - No.92 Hand Cream Sage Rosemary Lavender
LA Bruket L:A Bruket - No.092 Hand Cream...
70ml 250ml 30ml
CHF 16.00
20
Moroccanoil Body - Hand Cream Fragrance Originale
Moroccanoil Moroccanoil Body - Hand Cream Fragrance Originale
75ml 125ml
CHF 23.90 CHF 29.90
20
Biotherm Body - Biomains
BIOTHERM Biotherm Body - Biomains
100ml
CHF 24.00 CHF 30.00
L'Occitane - Amande - Mandel Handcreme
L'Occitane Amande - Mandel Handcreme
30ml
CHF 12.00
10
Clarins Body - Hand and Nail Treatment Cream
Clarins Clarins Body - Hand and Nail Treatment Cream
100ml
CHF 27.00 CHF 30.00
20
Alessandro Spa - Cream Rich Handcream
Alessandro Alessandro Spa - Cream Rich Handcream
75ml
CHF 19.90 CHF 24.90
Tags

Tipps und Inspirationen rund um die Themen Haare und Beauty

Trockene Hände, Spröde Hände, Rissige Hände, Raue Hände, Handpflege, Handcreme

Neuste Artikel


Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 10% Gutschein