DE

Was tun gegen Haarausfall - Mittel und Tipps gegen den Haarverlust

Haarausfall ist für die Betroffenen eine echte Belastung. Von Tinkturen über Shampoos bis hin zu Massagen gibt es diverse Empfehlungen gegen den Haarverlust. Was hilft wirklich? Wir verschaffen einen Überblick!


Volles Haar ist bei Mann und Frau gleichermassen ein erstrebenswertes Schönheitsideal. Und doch betrifft das Thema Haarausfall Menschen weltweit. Das Haar und insbesondere die Haarwurzel sind bei den Betroffenen geschwächt. Es wächst nicht mehr oder nur sehr schwach nach und fällt schneller wieder aus. Die Ursachen sind verschieden und auch die Behandlung muss individuell erfolgen.


Doch Sie sollten sich nicht zu früh Sorgen machen. Es ist durch durchwegs normal, dass das Haar von Zeit zu Zeit erneuert wird und ausfällt. 


Wie viel Haarausfall ist normal


Perfecthair Image

Das Haarwachstum unterliegt einem Zyklus, der je nach Person zwischen zwei und fünf Jahren dauert. Danach fällt das Haar aus und ein neues wächst nach. Es ist also völlig harmlos, dass immer Haare in der Bürste zu finden sind.


Doch wie viel Haare dürfen ausfallen, bevor wir von Haarausfall sprechen? Eine klare Antwort gibt es nicht. Das ist individuell und von Person zu Person unterschiedlich. Aussagen wie «Wer mehr als 100 Haare am Tag verliert, leidet an Haarausfall.» sind also nicht generell richtig. Wie soll man dies auch kontrollieren.


Wie also können Sie herausfinden, ob Sie an Haarausfall leiden? Verlassen Sie sich auf Ihr gutes, altes Bauchgefühl. Wenn Sie über mehrere Tage oder Wochen vermehrt Haare in der Bürste finden, können Sie sich die untenstehenden Ursachen durchlesen und analysieren, was das Problem sein könnte.


Sollte sich der Verlust der Haare schnell verschlechtern oder das Haar stellenweise ausfallen, raten wir zu einem Besuch beim Dermatologen. Ein Arzt kann die Ursache am besten feststellen.


Wenn auch Ihre Eltern an Haarausfall leiden, ist besondere Vorsicht geboten, denn Haarausfall wird oft vererbt. Mit Tinkturen, Seren und Shampoos kann dem erblich bedingten Haarausfall jedoch gut vorgebeugt werden. Je früher Sie starten, desto einfacher ist die Behandlung.


Verschiedene Ursachen und Gründe für den Haarausfall


Die Schwächung der Haarwurzel kann verschiedene Ursachen haben. Je früher Sie diese erkennen, desto besser stehen die Chancen, dem Haarverlust vorzubeugen.


Generelle Ursachen für den Haarverlust


Saisonaler Haarausfall


Der saisonale Haarausfall ist sehr häufig kann mit dem Fellwechsel bei den Tieren verglichen werden. Genau wie bei “Büsis” erneuert sich auch unser Haar im Frühling und im Herbst.


Beugen Sie mit einem Shampoo, einem Serum und Massagen vor.


Erblich bedingter Haarausfall


Der erblich bedingte Haarausfall zeichnet sich meist schon bei den Eltern ab. Wenn Ihre Eltern oder ein Elternteil an Haarausfall leidet, sollten Sie schon früh damit beginnen, diesem vorzubeugen. Auch hier wirken Shampoos, Seren und Massagen meist sehr gut. Trotzdem kann der Haarverlust nicht ganz ausgeschlossen werden.


Haarausfall durch Hormone


Der Haarausfall durch die Hormone kann bei Männern sowie bei Frauen vorkommen. Bei diesem Verdacht sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, der die Ursache feststellen kann.


Haarverlust durch Nährstoffmangel


Der Nährstoffmangel ist eine sehr häufige Ursache in unserer westlichen Gesellschaft. Das Essen muss schnell gehen, die Nährstoffe kommen dabei oft zu kurz. Das Haar kann darunter leiden.

Langfristig sollten Sie unbedingt auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Kurzfristig oder ergänzend können Sie auf ein Präparat zurückgreifen, das die Haarwurzeln mit den richtigen Nährstoffen versorgt.


Stress als Ursache


Auch Stress ist eine häufige Ursache für Haarausfall. Die Psyche kann nämlich in unserem Körper sehr viel auslösen. Stress ist Gift für unsere Schönheit. Entspannung ist also aus gutem Grund angesagt. Ein ausgiebiges Bad hilft gegen diese Art von Haarausfall sowie die Kopfhaut-Pflege mit Shampoos, Seren und ein gutes Nahrungsergänzungsmittel. Entspannen Sie sich und stärken Sie die Haarwurzeln.

Perfecthair Image

Haarausfall beim Mann


Bei Männern sind tatsächlich oft die Vererbung und die Hormone der Ursprung für den Haarausfall. Viele greifen sofort zum Rasierer, was meist überhaupt nicht nötig ist. Denn wenn Sie frühzeitig mit der Vorbeugung beginnen, können Sie tatsächlich etwas dagegen machen und Ihr Haar länger behalten.


Regen Sie mit Seren und Massagen das Haarwachstum täglich an. Wichtig ist die Regelmässigkeit. Wenden Sie die Produkte zweimal täglich an und lassen Sie die Massage nicht weg. So beugen Sie den kahlen Stellen vor.


Haarausfall bei der Frau


Bei Frauen können ebenfalls die Hormone die Ursache sein, oft aber auch Stress, Sorgen oder eine Diät. Auch falsche Frisuren wie zum Beispiel ein zu strenger Zopf sowie zu starkes Färben kann den Haarverlust verursachen.


Verwenden Sie ein unterstützendes Shampoo und stärken Sie die Haarwurzel mit einem Serum sowie einem Nahrungsergänzungsmittel. Wechseln Sie öfters die Frisuren und strapazieren Sie die Haare nicht übermässig. So wächst bestimmt bald wieder neues Haar nach.


Behandlung von Haarausfall


Haarausfall kann in vielen Fällen vorgebeugt werden, wenn er früh erkannt und behandelt wird.


Die Durchblutung der Kopfhaut und somit auch das Haarwachstum sollen angeregt werden. Zudem sollten Sie die Haarwurzel und somit auch das Haar stärken. Am besten gelingt dies mit folgender Anti-Haarausfall-Kur.


Nahrungsergänzung


Haut und Haar sollten von innen gestärkt werden. Dies gelingt am besten durch ein Nahrungsergänzungs-Mittel. Es sollte wertvolle Öle und Vitamine enthalten, die das Haar kräftigen.

Shampoo gegen Haarausfall


Ein richtiges Shampoo legt den Grundstein für eine gesunde Kopfhaut und volles Haar. Es gibt spezielle Shampoos, die die Durchblutung der Kopfhaut anregen und wunderbar als Haarwuchsmittel funktionieren.


Shampoos sind zudem ideal, weil sie häufig angewendet werden und nicht vergessen gehen. Sie wirken regelmässig und nachhaltig.

Kopfhaut-Serum 


Ob beim Mann oder der Frau: Die Behandlung mit einem Serum wirkt besonders effektiv! Ein Serum regt die Durchblutung der Kopfhaut an und lässt so neues Haar auf dem ganzen Kopf spriessen. 


Tipp: Am besten wirkt ein Kopfhaut-Serum in Kombination mit einer täglichen Massage.

Intensive Pflegekur


Wenn Sie an saisonalem oder akutem Haarausfall leiden, sollten Sie es mit einer Intensivkur probieren. Sie sind stärker konzentriert und verankern das Haar fest in der Kopfhaut.

Laserlicht für schöneres Haar


Lasertherapie für zuhause: Die Laserlichtenergie stimuliert die geschwächten Haarfollikel mit sicherer und pflegender Wirkung und fördert so den Haarwuchs und erzeugt gesünderes, schöneres Haar.

Volleres Haar in 30 Sekunden


Die Nanofasern von Nanogen werden ganz einfach auf die kahlen Stellen geschüttet. Natürliche Keratin-Nanofasern binden das Haar auf sichere Weise, wodurch dichtes Haar entsteht, das den ganzen Tag hält. In 10 Farben erhältlich!

Fazit zum Thema Haarausfall


- Haarausfall kann verschiedene Ursachen haben. Wichtig für eine erfolgreiche Behandlung ist das Feststellen der Ursache.

- Die beste Behandlung gegen Haarausfall ist eine Kombination aus einem Shampoo, einem Serum, einem Nahrungsergänzungsmittel und regelmässigen Massagen.

- Haarausfall nach dem Haarfärben ist oft Haarbruch durch falsches oder zu starkes Färben. Dagegen empfehlen wir Ihnen Olaplex.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Produkte

Kevin Murphy - Plumping - Body.Mass
Kevin Murphy
Plumping - Body.Mass 100ml
CHF 47.00
30
Wella - SP Balance Scalp - Energy Serum
Wella
SP Balance Scalp - Energy Serum 100ml
ab CHF 36.75 CHF 52.50
30
20
Spécifique - Stimuliste
Kérastase
Spécifique - Stimuliste 125ml
CHF 60.00 CHF 75.00
10
Tea Tree Scalp Care - Anti-Thinning Take Home Kit
Paul Mitchell
Tea Tree Scalp Care - Anti-Thinning Take Home Kit
CHF 44.10 CHF 49.00
20
20
Redken - Cerafill Retaliate - Conditioner
Redken
Cerafill Retaliate - Conditioner 245ml
ab CHF 26.40 CHF 33.00
Social Media

Teilen Sie diesen Beitrag auf Social Media.

Tags

Tipps und Inspirationen rund um die Themen Haare und Beauty

Gegen Haarausfall, Dünnes Haar, Haarausfall, Feines Haar, Haarverdichtung

Neuste Artikel


Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 10% Gutschein