DE
OPI

Grösste Auswahl

Entdecken Sie bei PerfectHair.ch das grösste Sortiment an professionellen Haar- & Beautyprodukten in der Schweiz.

Nicht nur für Coiffeure, sondern für alle!

Attraktive Preise

Sparen Sie bei PerfectHair.ch dank attraktiven Dauertiefpreisen und diversen Sonderaktionen.

Schnelle Lieferung

Heute bestellt - gestern geliefert!

Nicht ganz so schnell, aber in der Regel per A-Post am Folgetag.

Sichere Bestellung

Bestellen Sie bei PerfectHair.ch komfortabel und sicher dank verschlüsselter Übermittlung sämtlicher Zahlungs- und persönlichen Daten.

Geprüft durch TrustedShops und den Verband des Schweizerischen Versandhandels.

Portofrei ab 150 CHF

Bestellen Sie versandkostenfrei ab einem Einkaufswert von CHF 150.

Sie sparen CHF 6.90 für B-Post und CHF 8.90 für A-Post.

Produkte von OPI

OPI | 537 attraktive Angebote

Schliessen
1 von 45
1 von 45

OPI: Was hat Zahnbedarf mit Nagelpflege zu tun?

My address is Hollywood“, „Tiramisu for Two“ und „Love is in my Cards“: Das sind keine Flirtversuche eines verliebten jungen Mannes, der das Herz einer Frau erobern möchte. Es sind die Namen von Nagellacken der 1981 entstandenen Marke OPI. OPI ist heute einer der Weltmarktführer bei Nagellack und Profiprodukten für Hände und Füsse. Bei der Entstehung der Marke spielte auch ein Betrieb für Zahnbedarf eine wichtige Rolle.

George Schaeffner und das Dentalacryl

Gründer der Marke OPI ist der in Ungarn geborene George Schaeffer, der mit seinen Eltern 1956 in die USA auswanderte. In New York studierte er erfolgreich internationale Wirtschaft und stieg dann ins Unterwäsche und Sportbekleidung produzierende Familienunternehmen ein. Irgendwann war ihm das aber nicht mehr genug. Er suchte eine neue Herausforderung. Und so zog er 1981 nach Südkalifornien und kaufte dort eine kleine Firma für Zahnarztbedarf namens Odontorium Products Inc. (abgekürzt: O.P.I.). Mit Nagellack und Nagelpflege hat das alles bis hierhin scheinbar wenig zu tun, eigentlich sogar gar nichts!

Tatsächlich war OPI aber bereits damals auch eine begehrte Adresse für Nagelstylisten. Sie kauften bei OPI das eigentlich für Zahnprothesen vorgesehene Acryl. Warum? Weil es sich einfach hervorragend für ihre Zwecke eignete. George Schaeffer sah hier zu Recht eine grosse Chance und ging fortan mit dem Acryl erfolgreich auf Verkaufstour zu den Nagelstudios von Los Angeles.

So gewann OPI ein neues Profil und die Welt einen neuen Champion bei Nagelprodukten. Etwa acht Jahre später bot OPI erstmals Nagellacke an. Weitere Produkte folgten mit der Zeit. Es sind viele geworden. Laut eigener Angaben offeriert die Marke OPI heute unter anderem über 250 Nagellack-Farben und bietet seine Produkte in über 100 Ländern an.

Ein Blick auf die Produkte

OPI hat eine ganze Reihe an Nagellack-Produktlinien im Programm. Sie tragen Namen wie „Fifty Shades of Grey“ und „Venice“. Bei der Produktion der Nagellacke hält OPI hohe ethische und ökologische Standards ein und produziert sie ohne Phthalate (DBP), Toluol und Formaldehyd. Darüber hinaus werden keine Produkte an Tieren getestet. 

Neben Nagellacken gibt es weitere Produkte. Zur Maniküre und Pediküre dient beispielsweise die Produktlinie „ProSpa“ mit Produkten wie der ProSpa „Protective Hand, Nail and Cuticle Cream“: Diese Multitasking-Creme ist nicht nur ein Feuchtigkeitsspender, sondern schützt, verschönert und nährt Haut, Nägel und Nagelhaut darüber hinaus. 

Zuletzt angesehen

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 10% Gutschein
10%