DE
Fenster schließen

Hitzeschutz fürs Haar: Ein Muss!

Beim Hairstyling wird es heiss. Kommen Glätteisen, Lockenstäbe oder Haartrockner zum Einsatz, kann diese Hitze das Haar strapazieren. Bei häufiger Hitzebehandlung wird es möglicherweise spröde, trocken und/oder glanzlos. Es kann Spliss entstehen. Hitzeschutz-Produkte fürs Haar bieten Ihrem Haar Schutz. Mit einem Hitzeschutz nutzten Sie Glätteisen, Lockenstäbe oder Haartrockner sicherer und besser.

Wie wirkt ein Hitzeschutzspray?

Hitzeschutzspray legt sich im Allgemeinen ums Haar und wirkt so wie ein Schutzfilm. Das gilt beispielsweise für das Heat Protect Spray von Moroccanoil. Dank dieser Schutzfilm-Eigenschaft schützt das Hitzeschutzspray das Haar vor Spliss und bietet zudem Farbschutz bei gefärbtem Haar.

Ähnlich wirkt das Kérastase Discipline Fluidissime. Es bringt dem Haar einen bis zu 72 Stunden anhaltenden Feuchtigkeitsschutz. Zudem lässt es die Haare geschmeidig werden und kann widerspenstiges Haar bändigen, sodass es viel besser kämmbar ist. Hersteller von Hitzeschutzsprays sind sehr innovativ, wenn es um ihren Hitzeschutz fürs Haar geht, und sie präsentieren jeweils eigene Lösungen. Beim Heat Protect Spray der Produktlinie ghd Style nennt sich diese Lösung beispielsweise ghd Hitzeschutzsystem. 

Hitzeschutzsprays bieten nicht nur Hitzeschutz

Natürlich soll ein Hitzeschutzspray das Haar in erster Linie vor Hitze schützen, aber viele Hitzeschutzsprays können durchaus mehr. So lässt sich das Hitzeschutzspray „Express Style - Hot Off The Press" von Paul Mitchell auch als Finishing-Spray nach dem Stylen verwenden.

Bei diesem Hitzeschutzspray entsteht ein nicht beschwerender Schutzfilm zwischen Stylingtool und Haar durch Reisextrakte. Das Paul Mitchell Produkt ist ein parabenfreies und veganes Hitzeschutzspray, das nicht auf der Basis von Tierversuchen produziert wurde.

Worauf Sie achten sollten

In der Regel bieten Hitzeschutzsprays bei optimalen Temperaturen einen guten Hitzeschutz für das Styling. Wer es aber besonders heiss mag, sollte aber eins berücksichtigen: Die Hersteller der Sprays empfehlen teils unterschiedliche Höchsttemperaturen der Stylingtools, bei denen sich ihr Produkt noch wirksam einsetzen lässt. Während beim einen Haarspray maximal 200 Grad Celsius empfohlen werden, gehen andere darüber hinaus.

Wie nutzten Sie Hitzeschutzsprays?

Auch bei der Anwendung finden Sie Unterschiede zwischen verschiedenen Hitzeschutzsprays. Während bei einigen Varianten handtuchtrockenes Haar empfohlen wird, kommen bei Produkten wie dem „Osis - Flatliner Flattening Iron Serum" von Schwarzkopf auch Anwendungen bei feuchtem Haar infrage. Empfohlen wird bei der Nutzung des Schwarzkopf-Produkts auf feuchtem Haar, das Hitzeschutzspray vor dem Fönen gleichmässig aufs Haar zu sprühen. Danach könnenSie das Glätteisen beim nun trockenen Haar verwenden.  

Hitzeschutz | 17 attraktive Angebote

1 von 2
1 von 2

Zuletzt angesehen

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 10% Gutschein
10%